Voice News 2: Das Wichtigste über Alexa, Google Assistant und Co.

Wie in unseren letzten Voice News zu Beginn des Jahres informieren wir euch auch dieses Mal wieder über die wichtigsten Schlagzeilen aus der Welt der Sprachassistenten, KI und Digitalisierung.
Amazon Alexa plant den nächsten Schritt in die Mobilität! Geplant sind nämlich kabellose Kopfhörer mit integriertem Sprachassistenten. Interessant wird es auch bei Google. Der Google Assistant soll bald schneller werden und offline Sprache und Texte verstehen können.
Außerdem hat Splendid Research festgestellt, dass Alexa, Bixby und Co. immer beliebter werden bei den Deutschen!

Alle weiteren News der letzten Monate findet ihr hier kurz und knapp zusammengefasst.

  • Google Assistant wird schneller und soll auch bald offline Texte und Sprache verstehen.
  • Samsung plant den Launch des Smart Speakers Galaxy Home für Ende Juni.
  • Alexa kann nun auch am PC per Stimme aktiviert werden.
  • Amazon arbeitet wohl an kabellosen Ohrhörern mit integriertem Alexa Sprachassistenten
  • Facebook könnte bald auch einen Sprachassistenten auf den Markt bringen.
  • Sonos-Lautsprecher lassen sich ab Juli neben Alexa auch per Google Assistant steuern.

Ausblick und Trend

Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH stellt fest, dass Sprachassistenten bei den Deutschen immer beliebter werden.

2023 sollen 20 Millionen Automobile mit Alexa und/oder Google Assistant ausgeliefert werden

Microsoft veröffentlicht Studie über digitale Assistenten und stellt fest, dass 80% der Nutzer sehr zufrieden sind. Mehr gibt es in der gesamten Studie.

Spannendes Projekt: Sprachassistenten sollen bald Gebärdensprache verstehen können.