Das sind die innovativsten Chatbots

Poncho – der Wetterfrosch äh… Katze

Poncho ist das absolute Paradebeispiel, wenn es um einen gut konzipierten Chatbot mit eigener Persönlichkeit geht. Die Hauptfunktion ist dennoch sehr simpel, aber nützlich: der Facebook-Messenger-Bot sagt den Nutzern lediglich Wetterprognosen an. Kombiniert wird diese einfache Funktion mit einer eigenen Persönlichkeit, lustigen Gifs und Texten. Als Nutzer könnte man schon fast denken, dass der Bot ein eigenes Leben hat. Das liegt vor allem daran, dass sich mehrere Redakteure um die Persönlichkeit der Wetterkatze kümmern, um den Bot ständig mit neuem, witzigem Content zu füllen.

Leider gibt es den Chatbot nicht mehr, da Poncho von der Muttergesellschaft Betaworks verkauft wurde. Dennoch finden wir, dass Poncho ein Paradebeispiel für moderne Chatbots ist, an dem sich viele Unternehmen orientieren sollten.

Hipmunk

Man könnte fast denken, dass viele Unternehmen Tiere als ihre Chatbot-Avatare verwenden. Hipmunk ist ein Streifenhörnchen und der perfekte Assistent für die nächste Reise. Auf Grundlage des Nutzerstandorts sucht er Flüge heraus und gibt Vorschläge für die nächste Reise. Dabei reagiert der Bot natürlich auch auf Anpassungen, falls das Flug später sein soll oder das Hotel doch zu teuer ist.
Auch dieser Chatbot ist mit einer eigenen, lockeren Persönlichkeit versehen und kombiniert witzige Bilder mit den Antworten. Wenn du also deinen nächsten Urlaub planst, kannst du Hipmunk hier ausprobieren.

Tipico – Titan Tipp

Bei diesem Chatbot interagiert ihr nicht mit einer Katze oder einem Streifenhörnchen, sondern mit einem Titanen – nämlich Torwartlegende Oli Kahn! Der Sportwettenanbieter Tipico nutzt auch für den eigenen Chatbot deren Testimonial Oliver Kahn. Der ehemalige Torwart von Bayern München wird in Form von Gifs und Bildern eingebunden. Auch die Persönlichkeit des Bots ähnelt der Vorlage. Leider ist der Chatbot an sich nicht so umfangreich: Die Nutzer können lediglich an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Sollte der Bot in Zukunft noch ausgebaut werden, können wir mit Sicherheit einen spannenden Assistenten nach realem Vorbild erwarten. Bundesligafans können den Chatbot unter folgendem Link ausprobieren.

Eve von Yello – die Stromexpertin

Yello Strom zeigt mit seinem digitalen Assistenten, dass auch eher unspektakuläre Erledigungen durch Chatbots aufgepeppt werden können. Eve ist der Bot des Stromanbieters und personalisiert eine sympathische Beraterin für Stromtarife. Der Nutzer wählt lediglich ein paar Antworten aus und bekommt einen Tarif vorgeschlagen – ganz einfach. Dabei sind die Texte chamant und witzig umgesetzt. Um den Auftritt perfekt zu machen, kommen noch Bilder, Gifs und Emojis dazu.

Das war auch schon unsere kleine Übersicht zu den innovativsten Chatbots, die wir selbst ausprobiert, nutzen oder genutzt haben (RIP Poncho). Die Liste wird auch regelmäßig aktualisiert, damit du immer auf dem neuesten Stand bist und dich vielleicht für deinen eigenen Chatbot inspirieren lassen kannst.