Voice Apps für Sprachassistenten

Die Stimme für deine Marken

Was haben aufklappbare Handys, Videotelefonie, selbstöffnende Türen und sprechende Computer gemeinsam? Richtig - sie lassen die Herzen aller Sci-Fi Fans höherschlagen. Fast alles davon gehört zum alten Eisen - außer sprechende Computer. Die sind in der Form von Sprachassistenten aktueller denn je und halten immer stärker Einzug in das alltägliche Leben.

Praktisch grenzenlos sind die multilingualen Assistenten in mittlerweile fast 100 Ländern vertreten und haben Fans aus jeder Generation. Ob zu Hause oder unterwegs, praktisch jederzeit und ganz nebenbei unterstützen Sprachassistenten Nutzer bei ihren alltäglichen Aufgaben.

Der Durchschnittsnutzer kann 150 Wörter pro Minute sprechen, aber nur 40 Wörter pro Minute tippen.

Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Bitkom

63% der Besitzer von Smart Speakern nutzen ihre Geräte mindestens einmal täglich. 77% wöchentlich.

voicebot.ai

Bis zum Jahr 2020 werden 50% aller Suchanfragen über die Sprache gesteuert.

Comscore

Was sind Voice Apps?

Egal ob Alexa von Amazon oder der Google Assistant: Jeder digitale Assistent kann mit nützlichen, individuellen und unterhaltenden Anwendungen, sogenannten Skills und Actions erweitert werden. Und täglich kommen neue hinzu!

So bauen wir Voice Apps

1. Use Cases identifizieren

  • Service und Produkte verstehen, um nutzerrelevante Use Cases anzubieten

2. VUI Konzeption

  • zwischenmenschliche Dialoge dienen als Gestaltungsvorlage natürlicher Konversation
  • im Voice User Interface Konzept wird der sogenannte Dialog-Flow und der entsprechende Funktionsumfang abgebildet

3. Realisierung

  • die Anwendungslogik, die Integration der bestehenden Services und das Training des Sprachmodells gehören zur Umsetzung

4. Qualitätssicherung

  • Voice Apps sollten durch reale Nutzer auf die Probe gestellt werden
  • entsprechendes Nutzerfeedback kann direkt zur Optimierung genutzt werden
  • hinzu kommt das funktionale Testing der Anwendung auch mit zertifizierten Partner

5. Analyse & Training

  • Erst die kontinuierliche Prüfung der Dialoge und das parallele Training des Sprachverständnisses ermöglichen die volle Entfaltung des Voice App Potentials
  • dieses Vorgehen sichert die dauerhafte Zufriedenheit der Nutzer
  • erkennbar werden ebenfalls viel gefragte neue Funktionen

6. Marketing

  • Nicht nur ein attraktiver Auftritt in den verschiedenen Stores, sondern auch weitere Kampagnen werden schon während und nach der Entwicklung geplant
  • Wir legen viel Wert darauf, den Nutzern einen einfachen Einstieg in die Interaktion mit der Voice App zu vermitteln

Beispiele erleichtern den Einstieg in eine Voice App